Zum Warenkorb hinzugefügt
Zu meiner Wunschliste hinzugefügt

Mossi Frau

19 produkte
Wird geladen...

Öffnungszeiten diese Woche

Filtern und sortieren
  • Sortieren nach

  • Filtern nach

Ihre Wunschliste ist leer

Zu meiner Wunschliste hinzugefügt
    19 ergebnisse
      19 produkte
      Mossi Frau
      Als alle seine Freunde davon träumten, Fußballer zu werden, tauschte Mossi Traoré glücklich den Ball gegen eine Nadel und einen Nähfaden. Der als Sohn malischer Eltern geborene zukünftige Designer wuchs in einer Wohnsiedlung in Villiers-sur-Marne auf und entdeckte seine Leidenschaft für Mode, nachdem er eine Ausstellung gesehen hatte, die den Kreationen von Yohji Yamamoto gewidmet war. Ihre Kleidungswahl, die sich von den Codes ihrer Vororte abhebt, wird zu einem Ausdrucksmittel und einer Möglichkeit, ihre Persönlichkeit zu behaupten. Im Jahr 2005 schrieb er sich an der Schule Mod'Art International in Paris ein und setzte seine Ausbildung zum Modellbauer fort, während er gleichzeitig Abteilungsleiter bei Giorgio Armani wurde, um sein Studium zu finanzieren. Eine Erkenntnis, die er in die Praxis umsetzt, indem er mit einer indischen Näherin und dann mit einem afrikanischen Hersteller zusammenarbeitet. Während seines Praktikums an der Opéra Garnier lernte er jedoch Didier Grumbach, den Präsidenten der Fédération Française de la Couture, kennen, der ihm die nötige Hilfe bei der Einführung seiner gleichnamigen Marke gab. MOSSI ist ein ethisches Prêt-à- porter -Label, das auf dem Wunsch basiert, Frauen zu stärken und ihre Stärke zum Ausdruck zu bringen. Die poetischen und raffinierten Kollektionen erinnern an die Strenge und Ästhetik der Couture und zeigen Stücke mit Volumen und Texturen, die der Arbeit eines Architekten würdig sind. Inspiriert von seinen Reisen in Afrika, Indien und Italien, japanischen Mangas und zeitgenössischer Kunst kreiert Mossi Traoré Kreationen, die von handwerklichem Know-how, Drapierungsspielen und Falten geprägt sind. 2015 gründete der Jungunternehmer die Schule „Les Ateliers Alix“, um jüngeren Generationen la chance auf eine Ausbildung in Modeberufen zu bieten. Ein Projekt, das das Projekt des Vereins „ Les Ateliers Parisiens “ ergänzt und darauf abzielt, Migranten, Frauen und sogar Schulabbrechern den Einstieg in die Berufswelt zu erleichtern. Als Gewinner des Pierre-Bergé-Preises 2020 von ANDAM zur Auszeichnung junger Modedesigner zeichnet sich Mossi Traoré mit seinem Label aus, das von einem sozialen und unterstützenden Ansatz geprägt ist und jetzt auf Printemps entdeckt werden kann.
      Wird geladen...

      Öffnungszeiten diese Woche

      Willkommen bei Printemps.com, Ihr Login-Land ist: Deutschland und Ihre Sprache ist: Französisch.