Zum Warenkorb hinzugefügt
Zu meiner Wunschliste hinzugefügt

Jimmy Choo Frauen

„Ich habe meinen Choo verloren!“ » Dieses ikonische Wortspiel aus der Serie Sex and the City, ausgesprochen von der hinkenden Carrie Bradshaw, verdeutlicht die Bedeutung, die die Marke Jimmy Choo bereits Anfang der 2000er Jahre in der internationalen Modeszene einnahm. Gegründet wurde sie Anfang der 1990er Jahre in London von Jimmy Choo , einem renommierten Schuhdesigner In der guten britischen Gesellschaft (die bereits Prinzessin Diana zu ihren Kunden zählte) wurde die gleichnamige Schuhmarke schnell zum Synonym für Glamour. Rezept ? Models mit hohen Absätzen, aber bekannt für ihren Komfort, gekleidet in die schönsten Stoffe und die leuchtendsten Strasssteine. 1996 eröffnete die Marke ihr erstes Geschäft in London in der Motcomb Street und begrüßte Sandra Choi, die Nichte des Gründungsschuhmachers, als künstlerische Leiterin. Letztere wurde auf der Isle of Wight geboren und wuchs in Hongkong auf. Sie studierte an der Central Saint Martins School, bevor sie ihre Stelle im renommierten Schuhhaus antrat. Unter seiner Ägide verzeichnete die Marke weiterhin Erfolge und wurde 2008 sogar die erste Schuhmarke, die auf dem roten Teppich erwähnt wurde: Im März 1998 wurde sie für ihre Leistung in für einen Oscar nominiert Titanickate Winslet spricht auf dem roten Teppich über ihre Schuhe, die erste Erwähnung in einer langen Serie. Zehn Jahre später wurde die Marke von ihren Mitbewerbern bei den British Fashion Awards ausgezeichnet, wo elle den Preis „Designermarke des Jahres“ gewann. Gleichzeitig wurde elle von zur Marke des Jahres gekürt Schuhnachrichten.
Finden Sie die Marke im Warenhaus
Filtern und sortieren
  • Sortieren nach

Ihre Wunschliste ist leer

Zu meiner Wunschliste hinzugefügt
    116 ergebnisse
      116 produkte
      Willkommen bei Printemps.com, Ihr Login-Land ist: Deutschland und Ihre Sprache ist: Französisch.