Zum Warenkorb hinzugefügt
Zu meiner Wunschliste hinzugefügt

Melden Sie sich an oder erstellen Sie Ihr Konto

um von exklusiven Angeboten und Vorteilen zu profitieren
und profitieren Sie von Ihrem Treueprogramm

0

Ihre Wunschliste ist leer

Zu meiner Wunschliste hinzugefügt

Jacquemus Frau

„Mein Name ist Simon, ich mag Blau und Weiß, Streifen, Früchte, Marseille und die 1980er.“ Das sagt viel über Simon Porte Jacquemus aus, einen jungen, aufstrebenden Designer direkt aus Südfrankreich. Er stammte aus einer Bauernfamilie und wuchs in Mallemort auf, einem kleinen Dorf mit etwa hundert Einwohnern zwischen Marseille und Avignon. Als er erwachsen wurde, ließ er Apfelbäume und Sonnenblumen zurück, um nach Paris zu ziehen und seinem Ehrgeiz zu folgen, in der Modebranche zu arbeiten. Nach einem Aufenthalt an der ESMOD-Schule beschloss er, seine eigene porter zu gründen, die er als Hommage an seine Mutter, seine lebenslange Muse, benannte. Jacquemus wurde 2009 geboren. Obwohl seine ersten Jacquemus Femme-Kollektionen aufgrund seiner begrenzten Mittel sehr minimalistisch waren, gelang es ihm dennoch, sich dank seines grenzenlosen Erfindungsreichtums einen Namen zu machen. Er organisiert Happenings in ganz Paris und bringt seine Freunde wie Jeanne Damas und Clara 3000 zur Parade mit. Der Mut des Designers zahlt sich aus, so sehr, dass er der jüngste Designer (22 Jahre alt) wird, der an der Pariser Modewoche teilnimmt. Das provenzalische Label bläst einen erfrischenden Mistral in die parfois stickige Welt der Haute Couture und des Luxus. Die Damenkollektionen von Jacquemus sind von der Sonne durchflutet, die seine enfance erschütterte, und zeichnen sich durch geometrische und leichte Schnitte aus, die von einer farbenfrohen und optimistischen Farbpalette unterbrochen werden. Simon Porte erzählt ungefilterte Geschichten, die manchmal an die Sonnenschirme von La Grande Motte, die Zigeunerkultur von Saintes Maries de la Mer oder sogar an die Lavendelfelder seiner Region erinnern, in der er das zehnjährige Jubiläum seiner Marke feiern wird. Jacquemus liebt Frauen und sie revanchieren sich bei ihm; Emily Ratajkowski, Bruna Marquezine, Laetitia Casta und Adèle Exarchopoulos sind nur einige der Prominenten, die das Label überzeugt hat. Die Kultstücke Jacquemus Femme? Die überaus erfolgreiche Chiquito-Tasche, der XXL-Hut, architektonische Absätze, Kleider mit geschlitzten Säumen und sogar übergroße Blazer, Symbole einer fröhlichen und warmen Sinnlichkeit, deren wir nie müde werden.
Herren Finden Sie die Marke im Warenhaus
Filtern und sortieren
  • Sortieren nach

Ihre Wunschliste ist leer

Zu meiner Wunschliste hinzugefügt
    395 ergebnisse
      395 produkte